Wer interessiert sich für deine Meinung, du Wurm!

Neulich war es mal wieder so weit: Ein neues Mitglied schlägt in der Gruppe auf und macht sich unbeliebt. Im Fb-Profil ist alles verborgen, bis auf die unvermeidbar öffentlichen Posts, in diesem Falle ein Titelbild und sonst nichts. Das Profilbild hat eine auffallende Farbe, weshalb es im Dschungel der Kommentare unübersehbar ist. Und schon macht sich wieder mein persönlicher Fluch bemerkbar. Ich kann es nicht lassen, die Kommentare zu lesen, schaue mehrmals täglich rein um zu sehen, wer inzwischen alles beleidigt wurde, und wie die Reaktionen sind.
Irgendjemand gerät mit ihm in Streit und verkündet ärgerlich, dass er den Betreffenden jetzt blockieren wird. Je nun. Das schafft vielleicht Erleichterung, ist aber irgendwie sinnlos, da der Bösewicht es ja nicht mehr wird lesen können. Der Gruppenadministrator schaltet sich ein und mahnt einen freundlicheren Umgangston an. Die Kommentare werden etwas weniger ausfallend, sind aber weiterhin bösartig und – was mir noch viel mehr auf den Senkel geht – nach wie vor ohne jeden Inhalt.

Nach zwei Tagen stiller Beobachtung frage ich mich, was das eigentlich werden soll. Versucht hier jemand, sich so schnell und gründlich wie möglich den anderen Diskussionsteilnehmern ins Gedächtnis zu brennen? Steckt da irgendetwas dahinter? Ein supererfolgreicher Selfpublisher vielleicht, dem wir Fußvolk nur Verachtung wert sind? Ein Leser, dem ein Buch nicht gefallen hat, und der jetzt zum Angriff auf alle Schreibenden übergeht?

Nachforschungen in den Weiten des Netzes und bei Amazon ergeben nichts. Entweder ist der Name Tarnung, oder der Typ ist tatsächlich ein komplett unbeschriebenes Blatt. Ein paar Kommentare geben Anlass zu der Vermutung, dass sich hinter dem Profil ein Erotikautor verbirgt, woraufhin er auf meiner Interessenskala ein paar Meter sinkt. Nicht wegen des Genres, sondern wegen der Kombination aus Ton und Thema.
Ich weiß nicht, warum manche Erotikschreiber sich ganz besonders ruppig geben müssen, so als wäre jeder andere Mensch der schreibenden Zunft ein verklemmter Idiot, der an seinen tatsächlichen Bedürfnissen vorbeilebt, aber es scheint ihnen außerordentlich wichtig zu sein, sich als Wüstlinge zu etablieren. Vielleicht ist es gut für die Verkaufszahlen. Keine Ahnung, mein Ding ist das jedenfalls nicht. Im schlimmsten Falle finden sich mehrere solcher Figuren zusammen, kapern jeden Thread und verwandeln ihn in eine Aneinanderreihung von ermüdenden Anspielungen und Überheblichkeiten.

Am dritten Tag komme ich zu dem Schluss, dass ich mich jetzt eigentlich genug mit etwas befasst habe, das mir nur auf den Geist geht und keinerlei Mehrwert hat. Ob nun Autor oder Leser, ich habe keine Lust mehr, so lange unflätiges Zeugs zu lesen, bis ich es herausgefunden habe.

Am vierten Tag scrolle ich noch einmal durch sämtliche Kommentare, ermahne mich zur Nüchternheit und blockiere schließlich prophylaktisch. Der böse Geist ist gebannt. Ich muss nicht mehr ständig auf der Jagd nach weiteren Sensationen durch die Gruppe hetzen.
Ein paar Minuten lang bedaure ich es fast, schließlich haben Provokateure auch ihren Charme, es können sich interessante Auseinandersetzungen ergeben, wenn jemand immer hart am Rausschmiss entlangschrammt. Aber in diesem Falle handelt es sich wirklich nur um heiße Luft, die ausschließlich Leute auf den Plan ruft, die sich gerne provozieren lassen.

Nach einer Stunde bin ich einfach nur erleichtert und kehre zu mir selbst zurück.
Schließlich höre ich mir im richtigen Leben auch nicht jeden Schmarrn an.
🙂

Titelbild: Screenshot aus Witcher 3: Wild Hunt.

4 Gedanken zu „Wer interessiert sich für deine Meinung, du Wurm!

  1. Hmm, solche Typen hab ich mir anfangs auch reingezogen, aber jetzt geh ich einfach nur noch in einzelne Gruppen, wo der Ton stimmt und diese Nasehochleute nicht vorkommen und wenn doch, dann überlese ich sie. Ich finde, das lernt man bei FB irgendwann.

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.