Quo vadis, Selfpublisher?

Das hier finde ich so gut, dass ich es teilen muss 🙂 Seine wir einfach nett zueinander, wir, die wir das Schreiben nicht lassen können. Dann wird das auch was.

Machs halt selber!

Wo stehen die Selbermacher in zehn Jahren? Gibt es sie noch oder haben die Verlage das begabteste Prozent abgeschöpft und der Rest schmuddelt vor sich hin? Oder hat eine schier extraterrestrische Qualitätsoffensive die Branche erfasst, ein jeder ist sein eigener Verlag, während man das herkömmliche Verlagswesen als old school in die ewigen Ferien geschickt hat?

Ursprünglichen Post anzeigen 639 weitere Wörter

Kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s